Rezeptidee für einen kleinen Snack:

Topfentascherl mit pikanter Fülle

Zutaten (16 Port.):

  • 2 Blätterteigplatten a´ 275 g
  • 250 g Speckwürfel
  • 0,5 Zwiebel rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Gouda gerieben
  • 250 g Topfen
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Thymianzweige abgerebelt
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 1 Ei zum Bestreichen

Alternative zum Blätterteig:
Topfenblätterteig:

  • 250 g  Mehl,
  • 250 g Butter,
  • 250 g Topfen,1 Pr. Salz

Zubereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und mit den Speckwürfeln fettfrei in einer beschichteten Pfanne anrösten und in einer Schüssel überkühlen lassen.
  • Etwas geriebenen Gouda zur Seite legen. Die restlichen Zutaten mit dem Speckgemisch in der Schüssel gut vermengen.
  • Die Blätterteigplatten in je 8 gleich große Stücke schneiden, in die Mitte Füllung geben und jedes Eck über der Füllung in der Mitte zusammenschlagen und etwas fest drücken.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen, mit geriebenem Gouda bestreuen und im vorgeheizten Backrohr mit Ober- und Unterhitze bei 180° ca. 30 - 40 min. goldbraun backen.
  • Die fertigen Topfentaschen noch heiß mit Salat servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen!

Erstellt von Ing. Renate Oberndorfer, MA, BEd.,

Topfentascherl mit pikanter Fülle (pdf)

Zurück