6-jähriger Lehrgang Horse Management & Economics

Allgemeines

  • Dieser Lehrgang verbindet die praxisorientierte Ausbildung rund um das Pferd mit der kaufmännischen Ausbildung einer Handelsakademie
  • Der 6-jährige Lehrgang wird in Kooperation mit der Handelsakademie im Benediktinerstift Lambach geführt
  • Dein Unterricht findet nach drei Jahren am Agrarbildungszentrum Lambach überwiegend in den Schulräumlichkeiten der HAK des Stiftes Lambach statt

Reitunterricht

Du hast drei bis vier Reitstunden pro Woche. Das Prüfungsangebot in Reiten und Gespannfahren ist mit der 4-jährigen Fachschule ident.

Dein Praktikum auf einem Pferdebetrieb

  • 12 Wochen zwischen dem 2. und 3. Jahrgang
    (4 Wochen am Ende des zweiten Jahrgangs, 4 Wochen in den Ferien und 4 Wochen zu Beginn des 3. Jahrgangs)

Schwerpunkte

  • Horse Management
  • Qualitätsmanagement & Case Studies
  • Zweite Fremdsprache
  • Rechnungswesen
  • Betriebswirtschaftliche Übungen
  • Reitunterricht
  • Pferdewirtschaftliches Seminar:
  •   Reittheorie
  •   Pferdezucht und –haltung
  •   Veterinärkunde

ABSCHLÜSSE

  • FacharbeiterIn Pferdewirtschaft (am abz Lambach)
  • Reife- und Diplomprüfung (an der HAK Lambach)

Mit dem Abschluss des 6-jährigen Lehrganges erwirbst du neben der Ausbildung zum Pferdewirt die Qualifikation für kaufmännische Berufe. Die Ablegung der Reife- und
Diplomprüfung berechtigt dich außerdem in ein Universitätsstudium einzusteigen.

DAS BESONDERE AN DIESEM LEHRGANG

  • Du erlernst zwei Berufe – PferdwirtIn und Bürokaufmann /-frau.
  • Du erhältst eine fundierte kaufmännische Ausbildung.
  • Du kannst dein Praktikum geblockt zwischen den Jahrgängen bzw. in den Ferien absolvieren.
  • Du erlernst eine zweite lebende Fremdsprache.
  • Du absolvierst deine Ausbildung durchgehend am Campus Lambach – dem abz und der HAK.

Die Ausbildung Horse Management & Economics
ist einzigartig in Österreich

Stundentafel Horse Management & Economics (PDF)