Kabarett der Extraklasse mit Martin Frank

Am Faschingsdienstag sorgte Martin Frank, bei der ausverkauften Kulturveranstaltung der Absolventenverbände des abz Lambach, für einen standesgemäßen Ausklang des Faschings!

Martin Frank auf der Bühne und im Publikum – für besondere Gäste gab es sogar eine persönliche Begrüßung.

„Es kommt dann eh wie’s kommt und was nicht kommt, braucht’s auch nicht!“ Selbstkritisch und zeitaktuell sinnierte der bayrische Kabarettist über sein Leben und das aller anderen. Da hat sich der junge Martin schon so manches Mal überlegt, ob er sich ohne Bachelor überhaupt noch auf die Straße trauen darf? Oder ob man ein klassisches Marmeladenbrot zum Frühstück in Zeiten von Allergien, Unverträglichkeiten und Chiasamen gesellschaftlich noch rechtfertigen kann?

Martin Frank verbindend seine Leidenschaft für klassische Musik und unbändiges Humortalent zu einer ganz eigenen Mixtur aus herzergreifenden Opernarien und Comedy.

Im Anschluss nahm sich Martin Frank Zeit für seine Fans: Persönliche Widmungen, Autogramme und Fotos ließen besonders die Frauenherzen, höherschlagen.

Die Absolventenverbände und das abz Lambach sorgten für das kulinarische Wohlergehen der Gäste mit Apfelsaft, Frizzante, Bier, Schinkenstangerl und Krapfen - natürlich aus der Region.
Eine sehr gelungene Veranstaltung die nicht nur die Lachmuskeln beanspruchte und gesangstechnisch beeindruckte, sondern auch zum Denken anregte!

Text und Fotos: Ing. Margit Ziegelbäck

Zurück