EZA Verkaufsstand im abz Lambach

Am Mi, 6. November 2019 gibt es auch im abz Lambach im Rahmen der Woche der Entwicklungszusammenarbeit (EZA) einen Verkaufsstand.

Das Land OÖ setzt mit der Woche der Entwicklungszusammenarbeit (EZA) von 3. bis 10. November 2019 durch einen flächendeckenden Verkauf von fair gehandelten Produkten in Oberösterreich ein klares Zeichen für fairen Handel.

In der diesjährigen Woche der Entwicklungszusammenarbeit (EZA-Woche) von 3. bis 10. November werden zum achten Mal flächendeckend in Oberösterreich eine Vielzahl an fair gehandelten Produkten aus Ländern der Entwicklungszusammenarbeit zum Kauf angeboten.

Leisten auch Sie mit Ihrem Einkauf einen aktiven Beitrag für eine FAIRE Welt!

Freuen darf man sich neben einer reichhaltigen Palette an fair gehandelten Lebensmitteln und einer Vielfalt an Textilien und Handwerksprodukten aber auch auf ein buntes Veranstaltungsprogramm. Unter anderem gibt es Filmabende im Moviemento Linz und im Dieselkino Braunau, eine faire Radtour durch Linz und einen Theaterabend in Bad Schallerbach.

Abgerundet wird das Rahmenprogramm zur EZA-Woche mit vier interessanten Ausstellungen zum Thema Fairer Handel:

  • „TEE – Aufguss mit Genuss“ von 8. Oktober bis 8. November 2019 im Landesdienstleistungszentrum Linz
  • „Bittersüße Bohnen - Kaffee“ von 25. Oktober bis 15. November 2019 an der Fachhochschule OÖ, Campus Linz
  • „Bittersüße Bohnen - Kakao“ von 25. Oktober bis 15. November 2019 an der Fachhochschule OÖ, Campus Hagenberg
  • „make fruits fair“ von 4. bis 8. November 2019 im Stadtamt Traun

Die Gesamtkoordination und Öffentlichkeitsarbeit liegen beim Land OÖ, den  Verkauf der fair gehandelten Produkte übernehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Weltläden OÖ, von Welthaus und Caritas der Diözese Linz, der katholische Männer- und Frauenbewegung sowie weitere Initiativgruppen.

Kaffeeernte (Quelle: Fairtrade © Tineke D‘haese)

Zurück