Auf zur Matura mit einem Aufbaulehrgang

Das begehrte Bildungsziel Matura erreichen Absolventinnen und Absolventen einer Fachschule unter anderem mit einem 3jährigen Aufbaulehrgang.  
Die vorgelagerte Fachschulbildung bietet eine ausgezeichnete Basis. Sie ermöglicht das  Entwickeln einer reifen Persönlichkeit und hilft das Selbstbewusstsein zu stärken. Ein angenehmes Schulklima in einem vielfältigen Schullalltag, sowie die breitgefächerte Bildung in Theorie und Praxis macht eine gute Berufsorientierung möglich. Zudem sind die AbsolventInnen und Absolventen einer Fachschule sehr gut vorbereitet und gefestigt, um den anspruchsvollen Bildungsweg zur Matura zu gehen.

Aufbaulehrgänge bieten ideale Bedingungen, um das Wissen in allgemeinbildenden Fächern und in unterschiedlichen Schulschwerpunkten zu vertiefen und mit der Reife- und Diplomprüfung abzuschließen. Der Weg zu einer akademischen Laufbahn und ein direkter Berufseinstieg sind somit in hervorragender Weise gegeben.

Die Lambacher Absolventinnen Theresa Rebhandl (FR Hauswirtschaft) und Magdalena Neubauer (FR Landwirtschaft) entschieden sich für den Aufbaulehrgang Elmberg. Sie präsentierten ihren Aufbaulehrgang den Lambacher SchülerInnen und erzählten begeistert von ihren Erfahrungen.

Text und Foto: FV Ing. Theresia Spitzbart, Dipl. Päd.