Zucchini – Birnen - Konfitüre

Ob gegrillt oder gebraten, süß oder pikant oder roh als Salat: Der Zucchini ist ein wahres Allround - Talent in der Küche.

Wer Lust auf eine neues Zucchini Rezept hat, sollte unbedingt die Zucchini – Birnen - Konfitüre ausprobieren. Der pikante Zucchini im Mix mit süßen Birnen und knackigen Walnüssen ist ein besonderes Geschmackerlebnis. Besonders gut harmoniert diese Rezept zu Käse, aber auch zu gegrillten Fleisch oder klassisch als Brotaufstrich.

Zutaten

1 kg Zucchini

2 unbehandelte Zitronen

2 reife Birnen

1 kg Gelierzucker 2:1

100 g Walnusskerne, groß gehackt (am besten frisch)

Zubereitung

  • Birnen schälen und in kleine Würfeln schneiden.
  • Zitronen in Scheiben schneiden und mit den Birnen und etwas Wasser bei schwacher Hitze ca. 30 min köcheln lassen.
  • Zucchini schälen, längs halbieren und die Kerne ausschaben.
  • Zucchini Fruchtfleisch in winzige Würfeln schneiden.
  • Zitronenscheiben aus dem Birnensud entfernen. Gelierzucker und Zucchiniwürfel zugeben und solange im Birnensud kochen, bis der Zucchini weich ist.
  • Gehackte Walnusskerne in die Konfitüre rühren. Konfitüre solange kochen bis sie geliert.
  • Konfitüre noch heiß in kleine, sterilisierte Gläser füllen.
  • Bei 1 – 18°C Grad ist die Konfitüre 12 Monate haltbar.

Tipp: Alternativ kann die Zucchini - Birnen - Konfitüre auch mit 4 EL Pektin (+ 3 EL Zucker) und nur 500 g Zucker zubereitet werden.

Gutes Gelingen

wünscht euch Marianne Haslinger, Vorstand Absolventenverband FR Hauswirtschaft

 

Praxistipp Zucchini – Birnen - Konfitüre als pdf-Download

Zurück