Verdiente Pädagogin in Pension

Mit Dipl. Päd. Ing. Maria Steinmayr-Kern ist eine engagierte Pädagogin am 1. September 2020 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

Nach ihrer Ausbildung zu Landwirtschaftslehrerin führten sie 38 Berufsjahre von der ehemaligen LFS Stadl-Paura über die Fachschulen Bergheim und Wels an das Agrarbildungszentrum Lambach.

Deutsch, Entwicklungspsychologie, Politische Bildung und Textiles Gestalten waren ihre Lieblingsfächer, die sie mit großem Einsatz unterrichtete. Verschiedene Projekte hat sie im Laufe ihres Lehrerseins angeregt und organisiert. So konnten wir z.B. den weltweit anerkannten Märchendichter und Erzählkünstler Folke Tegetthoff bei einem Workshop bei uns im abz Lambach begrüßen.

Als Klassenvorstand begleitete sie viele Schülerinnen umsichtig durch die Fachschulzeit und übernahm bis zu ihrer Pensionierung alljährlich die verantwortungsvollen Aufgaben im Internatsdienst.

Für Maria war ihr Beruf eine Berufung. Am Lehrersein liebte sie die vielfältigen Möglichkeiten im Unterricht, die Gestaltung des Schullebens und den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen.

Der Weg in den neuen Lebensabschnitt, die Pension, ist eine große Veränderung. In einer Feierstunde ließen wir unsere Kollegin nochmals HOCH leben!

Wir wünschen Maria Steinmayr-Kern alles Gute, Gesundheit und Glück für die Zukunft.  Schöne Herausforderungen und erfüllende neue Aufgaben mögen sie begleiten.

Zurück